22.04.: Geschichte aan Zee: Besuch der Ausstellung „Alexine Tinne, fotograaf – haar wereldbeeld“ im Haags Historisch Museum

Am 22. April 2022 um 15:00 Uhr

Am 22. April besucht Kulturnetz aan Zee die Ausstellung über Alexine Tinne im Historischen Museum Den Haag.

Alexine Tinne (1835-1869) war eine Abenteurerin aus Den Haag, die zusammen mit ihrer Mutter und Tante sowie finanziert mit dem Familienkapital lange und gefährliche Reisen in Afrika und dem Nahen Osten machte, beispielsweise nach Syrien und Uganda. Sie war auch eine begnadete Fotografin. Ihre Fotografien sind nun in einer Ausstellung des im Museums zu sehen.

Nach dem Besuch der Ausstellung gehen wir noch ins Café, um dort unsere Eindrücke auszutauschen.

Weitere Informationen: 
Ausstellungsseite des Museums

Hinweise:

  • Kostenfreie Veranstaltung, entstehende Kosten im Café müssen selbst getragen werden.
  • Eintritt: 15,00 Euro (regulär), mit Museumskaart frei.
  • Keine Rundführung durch die Ausstellung.
  • Anmeldung erforderlich, maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen.
  • Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen zu Alexine Tinne.
  • Der genaue Treffpunkt wird nach erfolgter Anmeldung bekanntgegeben.

Veranstaltungsort:
Haags Historisch Museum
Korte Vijverberg 7
2513 AB Den Haag

Anmeldung

Foto: Victor Dulitz en Saada, foto Alexine Tinne (collectie Haags Historisch Museum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.