Museum des Monats: De Mesdag Collectie

Neben dem berühmten Panorama Mesdag gibt es in Den Haag noch ein weiteres Museum, das mit Hendrik Willem Masdag in Verbindung steht.

De Mesdag Collectie in Den Haag in der Laan van Meerdervoort enthält die außergewöhnliche Sammlung der Kunst des 19. Jahrhunderts des berühmten Marinemalers Hendrik Willem Mesdag (1831-1915) und seiner Frau Sientje Mesdag-van Houten (1834-1909).

Mesdag war nicht nur Maler, sondern auch ein großartiger Kunstsammler. Das Museum ist berühmt für die Sammlung französischer Meisterwerke der Schule von Barbizon und seine beeindruckende Sammlung von Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen der Haager Schule.

Für seine außergewöhnliche Sammlung ließ er ein Museum bauen – direkt neben seinem Wohnhaus. Es wurde 1887 für Kunstliebhaber geöffnet. 1903 schenkte Mesdag das Museum und die Sammlung dem niederländischen Staat. Er blieb Direktor bis 1911.

Die Mesdag Collection ist seit 1990 Teil des Van Gogh Museums.

Tipp: Vor dem Besuch der Ausstellung lohnt es sich, von der Kasse aus gesehen zunächst nach rechts zu gehen, um die ehemaligen Wohnräume der Mesdags zu besichtigen.

Quellen und zum Weiterlesen:
Wikipedia (nl)
Internetseite des Museums (nl)

Adresse & Kontakt:
Laan van Meerdervoort 7-F
2517 AB Den Haag
Telefon: 070 364 69 40
E-Mail: info@demesdagcollectie.nl

Foto: Christian Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.