08.02: „Literatur aus der deutschsprachigen Schweiz“

Der Ort wird nach der Anmeldung bekantgegeben

Die berühmteste Figur der deutschsprachigen Schweizer Literatur ist zweifellos Heidi, die Heldin der Kinderbücher von Johanna Spyri – die beiden Heidi-Romane gehören weltweit zu den populärsten Kinderbüchern aller Zeiten. In dieser Ausgabe von „Lesen aan Zee“ möchten wir uns mit dem Literaturland Schweiz beschäftigen und ihm im Bücherkosmos der anspruchsvollen Literatur seinen angemessenen Platz zuteil werden lassen. Da die Schweiz vier Amtssprachen hat, beschränken wir uns auf die deutsch-schweizer Literatur – und auch da fiel die Auswahl für die Literaturliste sehr schwer. So stellen die fünfzehn Autorinnen und Autoren nur eine literarische Nadel im bibliophilen Heuhaufen da – die Auswahl soll Lust machen auf mehr …

Hinweise:

  • Kostenfreie Veranstaltung.
  • Anmeldung erforderlich, maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen.
  • Der Ort wird nach der Anmeldung bekantgegeben.

Literaturliste und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.