28.05.: Gemeinsamer Besuch der Ausstellung „Alphonse Mucha – Art Nouveau in Paris“

Am 28. Mai 2022 um 14:30 Uhr

Eine Zeitreise in das Paris des Jugendstils: Das Kunstmuseum Den Haag zeigt in der aktuellen Ausstellung „Alphonse Mucha – Art Nouveau in Paris“ die Arbeiten, die den Künstler so berühmt gemacht haben: Plakate und Illustrationen sowie Entwürfe für angewandte Kunst vor dem Hintergrund des geschäftigen Paris des Fin de Siècle.

Zusätzlich zeigen Kostüme aus dem späten 19. Jahrhundert die Pariser, die über die Boulevards schlendern, während buntes Glas von Émile Gallé und Moser & Sohne aus derselben Zeit zeigt, wie eng Muchas Werk und der Jugendstil miteinander verbunden sind.

Aufmerksamkeit wird auch der Wiederentdeckung von Muchas Werk in den 1960er Jahren gewidmet und wie sein Stil mit Popkultur, Flower Power und Woodstock in Resonanz steht, was sich in den Albumcover-Designs und Konzertplakaten von Bands wie Martha & The Vandellas, The Rolling Stones und Pink Floyd zeigt.

Wir verschaffen uns in der Ausstellung einen Übeblick über Leben und Werk von Alphonse Mucha und erfahren, warum er weltberühmt wurde und es auch bleiben konnte.

Nach dem Ausstellungsbesuch können wir unsere Eindrücke bei Kaffee und Kuchen im Grand Café vertiefen und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Weitere Informationen über Museum und Ausstellung

Hinweise:

  • Der Museumseintritt beträgt 16,00 Euro (mit Museumskaart kostenfrei).
  • Kostenpflichtige Führung.
  • Anmeldung erforderlich, maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen.
  • Etwaige Verköstigung auf eigene Kosten.
  • Der Treffpunkt wird nach erfolgter Anmeldung bekanntgegeben.

Anmeldung

Foto: Alphonse Mucha, Rêverie, 1897, kleurenlithografie. Copyright © 2021 Mucha Trust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.