02.04.: Haager Gaumenfreuden – ein ganz besonderer Spaziergang (ausgebucht)

Am 2. April 2022 um 14:15 Uhr

Die Maximalzahl an Teilnehmern wurde erreicht, Sie können sich leider nicht mehr anmelden.

Die Gastronomie kann aufatmen, alles darf wieder geöffnet sein. Doch mit unserem nächsten Spaziergang möchten wir nicht nur die Gastronomen in Den Haag unterstützen, sondern ebenso unseren Gaumen endlich wieder außer Haus verwöhnen lassen. Und so heißt auch unsere kommende Veranstaltung: „Haager Gaumenfreuden“.

Um Ihnen tatsächlich etwas Besonderes bieten zu können, haben wir uns in der Stadt schlau gemacht, nach Geheimtipps gefragt und besondere Plätze für Sie ausgesucht. Und wir denken, da ist für jeden etwas dabei: vom Tässchen Kaffee oder Tee im traditionsreichen 5-Sterne-Hotel Des Indes mit seinem atemberaubenden Interieur (wo wir für Sie nicht nur einen Tisch reserviert, sondern auch eine Führung organisiert haben!), über hausgemachte Bio-Pommes oder dem besten Räucherlachsbrötchen in der Stadt zum Mitnehmen, bis zu einer Bierprobe um 17:15 im Haager Brauhaus De Prael, wo man nicht einfach nur Bier braut, sondern gleichzeitig chancenlosen, oft vergessenen Menschen eine Arbeit bietet, und wo gerne auch Haager Politiker und Künstler ihr Bierchen trinken.

Doch auf unserem Spaziergang durch die schönsten Gässchen der Innenstadt zeigen wir Ihnen nicht nur, wo man hier gerne ausgeht, wir besuchen auch den kleinen, eher versteckten Franse Tuin mit seinen wundervollen, modernen Bronzeskulpturen von dem niederländischen Bildhauer Eric Claus.

Es erwartet Sie also ein buntes und vielseitiges Programm. Unser Spaziergang ist natürlich wie immer für Sie kostenfrei. Sie zahlen lediglich für Ihren eigenen Verzehr. Und keine Sorge, auch wenn der Cappuccino im Des Indes vielleicht 2 Euro mehr kostet als anderswo, der Aufpreis macht sich mehr als bezahlt! Ein Bierproben-Tablett im De Prael mit fünf verschiedenen, hausgemachten Bieren kostet übrigens 10 Euro. Doch wer nicht gerne Bier trinkt: die Brauerei bietet natürlich auch anderes. Ob Sie sich unterwegs verpflegen möchten mit Lachsbrötchen oder Friets, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Wer bei den Haager Gaumenfreuden mitlaufen möchte, sollte sich beeilen, die Teilnehmerzahl der Gruppe ist beschränkt.

Hinweise:

  • Kostenfreie Veranstaltung, Verköstigung auf eigene Kosten.
  • Die Teilnahme am Spaziergang erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die Anmeldung wurde geschlossen.
  • Der Treffpunkt wird nach erfolgter Anmeldung bekanntgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.